Computational Science Colloquium

Ich freue mich sehr, den ersten Vortrag des Computational Science Colloquium der HSR ankündigen zu dürfen. Mit diesem Kolloquium wollen wir den Wissensaustausch im Bereich der numerischen Simulationen fördern. Interne und externe Referenten werden über Modelle, Algorithmen, Software und Hardware berichten. Die Veranstaltung sind offen für alle und werden hier angekündigt: https://cae-at-hsr.ch/schulungen/kolloquium.

Die Prämiere findet bereits nächste Woche statt:

Dienstag 23.01.2018 17:15 – 18:30: Turbulenzmodellierung

Numerische Strömungssimulationen würden ohne sogenannte Turbulenzmodelle keine brauchbaren Ergebnisse liefern. Die Aufgabe dieser Modelle ist es, die Effekte der Turbulenz auf kleinen Längen und Zeitskalen ohne allzu grossen Rechenaufwand zu berücksichtigen. Moderne Strömungslöser werden mit einer grossen Anzahl Turbulenzmodelle geliefert, welche sehr bequem vom Anwender ausgewählt werden können. Leider geben sie nur wenige Hinweise darüber, welches Modell für eine spezifische Anwendung am geeignetsten ist.

Es lohnt sich deshalb, die physikalische Idee der Turbulenzmodellierung zu verstehen. Der Vortrag liefert einen kurzen Einblick in die physikalischen Überlegungen, welche zu den heutigen Turbulenzmodellen geführt haben. Die Energiekaskade von Richardson und die Skalentheorie von Kolmogorov werden eingeführt und mit einem konkreten Beispiel begründet. Zusätzlich werden das k-ε Modell und die logarithmische Wandfunktion hergeleitet.

Ich freue mich auf Euer Erscheinen

Signature2.png

 

Kommentar verfassen